Fütterungsprobleme

      Fütterungsprobleme

      Hallo zusammen,
      Ich hab da ein mehr oder weniger mittelgroßes Problem. Ich hab vor ca 9-10 Wochen eine Spinner Dame bekommen NZ14 mit einem Gewicht von 144g. In den 10 Wochen wo Ich sie habe hat sie 4 mal gefressen (Ratte 45g) und sich einmal wunderbar gehäutet. Zur Zeit liegt Ihr Gewicht bei 220g und sie verweigert wieder seit 2 Wochen das fressen. Meine Parameter sind folgende:

      Terrarium 80x40x40
      Tag 32°C
      Nacht 28°C
      Luftfeuchte 65 - 85 %
      Pflanzen (Künstlich) Sowie Wetbox und 2 Verstecke sind im Terra.

      Nun hab Ich hier im Forum schon gelesen das man die Nachtabsenkung lassen soll und nur zur Paarungszeit herab setzen sollte. Wie sind eure Erfahrungen mit mit Fütterungsprobleme ? Ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich schon mal im vorraus.
      Hallo Patrick,
      ich würde mir keine großartigen Sorgen machen wenn sie erst vor kurzem gefressen hat.
      Behalte einfach das Gewicht im Auge und wenn sie nicht schlagartig abnimmt wird sie auch irgendwann wieder ans Futter gehn.
      Hab da auch ne kleine Spider die immerwieder mal ne Fressapuse eingelegt hat.
      und wie Birgit schon geschrieben hat könnte auch sein das sie nun in die Häutung geht.
      Für 2014 is natürlich des Gewicht schon extrem niedrig aber vermutlich hatte sie beim Vorgänger auch schon ihre Futterprobleme oder er hat sie einfach sehr kurz gehalten.
      Hast den Verkäufer mal danach gefragt wie ihre Fressgewohnheiten waren bzw wie oft und mit was er sie gefüttert hat?
      Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen :D :hauen:
      Schaut auch gern auf meiner Facebookseite Piedball´s Württemberg vorbei :P

      Gruß Thomas
      Der vorbesitzer hat sie wohl recht mager gehalten. Gehäutet hat sie sich vor ca. 3 Wochen ohne Probleme. Aber sie ist auch ein wirklich scheues und streßempfindliches Tier. Sobald ich sie zum wiegen Rausnehme oder Ihr Futter rein lege fängt sie leicht das Wobbeln an. Ich hab es schon mit Lebendfutter versucht aber da flüchtet sie sofort in die Wetbox. Ich werde mal versuchen die Temperatur konstant zu halten und die Nachtabsenkung weg zu lassen. Den nächsten Fütterungsversuch mach ich dann wieder zum Wochenende.
      Ja halt uns auf dem laufenden,
      und wenn sie mal nicht frisst geht die Welt auch nicht unter und einfach immer paar tage oder ne Woche warten bis zum nächsten versuch,
      aber des machst ja wohl laut deiner Aussage eh :)
      Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen :D :hauen:
      Schaut auch gern auf meiner Facebookseite Piedball´s Württemberg vorbei :P

      Gruß Thomas